Kondensatpumpe

11. Juli 2023

Unser Redaktionsteam hat sich einen umfassenden Überblick über großartige Kondensatpumpen  verschafft und die vlt. besten Angebote zu Kondensatpumpen  bei Amazon herausgesucht. Profitiere jetzt von unserer Recherche und finde die für dich besten Kondensatpumpen  zu einem günstigen Preis.

Heutzutage gibt es eine breite Auswahl an Möglichkeiten, um mit anderen Geräten die eigenen vier Wänden zu kühlen oder auch zu heizen. Betrachtet man sich auch die modernen Klimaanlagen und Heizelemente wird schnell klar, dass bei diesen Geräten in der Regel Kondenswasser entsteht. Ist dieses erst einmal entstanden, muss es auch abgepumpt werden. Nur so können diese Geräte perfekt funktionieren, ohne dass es zu Komplikationen oder anderweitigen Problemen kommen wird. Wer sich jedoch eine Kondensatpumpe anschafft, kann sicher gehen, dass diese Geräte genau diese Probleme beseitigen und für Abhilfe sorgen. Wichtig bei der Wahl dieser Modelle ist es allerdings auf ein Gerät zu achten, welches nicht zu laut ist und vor allem auch in den einzelnen Wohnräumen einsetzbar ist. Es gibt daher einige wichtige Pumpen, die man vor dem Kauf einer Kondensatpumpe beachten sollte. 

Was muss man beim Kauf einer Kondensatpumpe alles beachten? 

Bevor man sich für eine Kondensatpumpe entscheidet, ist es umso wichtiger, auf die Förderleistung zu achten. Dieser Faktor ist ein entscheidender Punkt, den man immer beachten muss. Vorteilhaft ist es, wenn die Förderleistung bei mehr als 500 l/h liegt. Ist dieser Wert gegeben, kann man davon ausgehen, dass es sich um eine optimale Funktionsfähigkeit handelt. Es gibt zudem einige Markenhersteller, die genau solche Vorteile bieten und auch mit den Leistungen punkten können.
Neben der Förderleistung ist es jedoch notwendig, dass man auch auf die Förderhöhe achtet. Doch warum ist das der Fall? Das möchten wir ebenfalls kurz erläutern. Die Förderhöhe ist schließlich wichtig, damit man das Kondensat auch durch einen Höhenunterschied befördern kann. 

Auch der Geräuschpegel sollte bei der Wahl der Pumpe beachtet werden. Gerade, wen man die Kondensatpumpe in den eigenen vier Wänden benutzen möchte, ist es umso wichtiger, dass sie nicht zu laut oder störend sind. Es gibt daher einige wichtige Fakten, die man unbedingt vor dem Kauf einer solchen Pumpe beachten sollte. 

Welche Lautstärke darf eine Kondensatpumpe haben? 

Wie schon erwähnt ist es bei dem Einsatz in den eigenen vier Wänden besonders wichtig auf den Geräuschpegel zu achten. Je lauter eine Kondensatpumpe ist, umso störender kann die Pumpe in den eigenen vier Wänden sein. Natürlich hängt es auch von dem eigenen Empfinden ab, was wirklich störend ist. Allerdings sagt man, dass der ideale Wert bei etwa 40 dB liegt. Alles Geräusche, die über diesen Pegelwert hinaus gehen, werden in der Regel als sehr störend empfunden. Dies führt wiederum zu Problemen in der Konzentration und kann auch dafür sorgen, dass man dauerhaft abgelenkt ist. Es ist daher wichtig, dass man auf eine niedrigen dB Wert achtet und die Pumpe im Alltag nicht stört. 

Wie wichtig ist ein Schutzwert bei einer Kondensatpumpe? 

Viele Geräte müssen mit einem sogenannten Schutzwert versehen sein. Auch bei Heizungen und Klimageräten ist dies der Fall. Doch wie ist es eigentlich bei einer Kondensatpumpe? Auch bei einem solchen Gerät ist es wichtig, auf einen guten Schutzwert zu achten. Schließlich gibt dieser Wert Aufschluss darüber, ob das Gerät vor Wassertropfen, Spritzwasser oder aber auch Sprühwasser geschützt ist. Wichtig ist es daher auf die Schutzart zu achten, damit es nicht zu weiteren Komplikationen kommen wird und das Gerät auch in Feuchträumen eingesetzt werden kann. 

Wie wichtig ist ein hohes Tankvolumen bei einer Kondensatpumpe? 

Genauso wichtig bei einer Kondensatpumpe ist, dass man auf die Größe des Tanks achtet. Das bedeutet, dass nicht nur die Förderleistung und auch die Förderhöhe dabei im Vordergrund stehen können, sondern auch die Größe des Tankvolumens. Diese wird genau dann relevant, wenn man etwa mehrere Geräte an eine Pumpe anschließen möchte. Wer nur ein Gerät an die Pumpe anschließen möchte, braucht sich keinerlei Gedanken um das Volumen zu machen. 

Deutlich wichtiger ist es, dass eine dauerhafte Stromversorgung für die Inbetriebnahme der Kondensatpumpe notwendig ist. Es muss daher nicht nur eine Steckdose in der Nähe sein, sondern auch der Stromanschluss dauerhaft gesichert. Daher sollte man sich schon vor dem Kauf Gedanken machen, wo man die Pumpe installieren möchte. Diese sollte an einem festen Platz stehen, wie etwa in einem Heizungskeller oder aber in der Küche. Einige Pumpen sind jedoch auch mobil einsetzbar und eignen sich für kleine Klimageräte ideal. Sie nehmen nicht einmal viel Platz weg und treiben die Klimaanlage an. 

Kondensatpumpen im Vergleich 

PrimeMatik Kondensatpumpe mit 200 ml Tank 

PrimeMatik - Kondensatpumpe mit 200 ml Tank. Kondensathebeanlage für Klimaanlage *
  • Kondensatpumpe zur Installation in Klimaanlagen. Robuste Pumpe, die Kondenswasser zum Abfluss leitet.
  • Wird an der Wand befestigt (einschließlich Befestigungsführung), lässt sich leicht an den Split der Klimaanlage...
  • Es arbeitet bei 100-230 V (50-60 Hz). 3W Leistung. Entwickelt für Klimaanlagen mit einer Leistung von bis zu 8 kW. 19 dB...
  • Wasseraustritt von maximal 10 m. 24 l / h Wasserdurchfluss. 200 ml Wassertankinhalt. Standard-Wasserauslass mit 7 mm...
  • Es verfügt über einen Wassereinlass / -auslass, einen elektrischen Anschluss (L, N), einen Steueranschluss (NC, COM), eine...

Die Kondensatpumpe des Herstellers PrimeMatik ist für die Installation von Klimaanlagen relevant. Hierbei handelt es sich um eine robuste Pumpe, die dazu geeignet ist, Kondenswasser ableiten zu können. Das Modell kann kinderleicht in dem Wunschraum an die Wand montiert werden und lässt sich mit nur wenigen Handgriffen kinderleicht anschließen. Die Pumpe verfügt nicht nur über einen Wassereinlass, sondern auch über einen Wasserauslass mit 7 mm. 

Automatische Kondensatpumpe KonHeb 82

Diese automatische Kondensatpumpe bietet ebenfalls unterschiedliche Montagemöglichkeiten an, die sich mehr als sehen lassen können. Alleine die Konstruktion, die stoßfest und mechanisch gebaut wurde, spricht bei diesem Modell für sich. Außerdem verfügt die Pumpe über ein integriertes Rückschlagventil für den entsprechenden Schlauch und lässt sich kinderleicht installieren. 

Fazit: Kondensatpumpe für Klimageräte heute besonders wichtig 

Wer sich für ein Klima- oder Heizgerät entscheidet, sollte sich immer vor Augen halten, dass eine Kondensatpumpe dahin gehend viele Vorteile bieten kann. Diese hilft nicht nur dabei, das Kondenswasser abzuleiten, sondern übernimmt dahin gehend diese entscheidende Aufgabe sehr genau. Es ist daher besonders wichtig, sich zu informieren, welche Leistung eine solche Kondensatpumpe mitbringen soll und welche weiteren Fakten wichtig sind. Mittlerweile gibt es auch bei diesen Geräten eine breite Auswahl vieler namhafter Hersteller, unter denen bestimmt etwas Passendes dabei ist. 

Andere Leser interessierte auch:

Nutzung von Erdwärme

Klimaschutz durch Wärmepumpen – eine Investition in die Zukunft

Kostenloser Energiegewinn durch Luft-Luft-Wärmepumpe

 

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell