Konvektor

11. Juli 2023

Unser Redaktionsteam hat sich einen umfassenden Überblick über großartige Konvektoren verschafft und die vlt. besten Angebote zu Konvektoren bei Amazon herausgesucht. Profitiere jetzt von unserer Recherche und finde die für dich besten Konvektoren zu einem günstigen Preis.

Bei einem Konvektor handelt es sich um eine kompakte Form der Heizung. Die Funktionsweise unterscheidet sich jedoch gegenüber einer klassischen, normalen Heizung. Ein Konvektor saugt die kalte Luft sozusagen in sein Inneres hinein und erhitzt diese dann. Anschließend wird die warme Luft wieder herausgeblasen, sodass die Luft in dem Wohnraum erwärmt wird. Je höher die Leistung bei einem Konvektor ist, desto größer darf auch der Raum sein, der erwärmt werden soll. Gerade in kleineren Zimmern oder in Räumen, in denen keine separate Heizung möglich ist, kann ein Konvektor für eine wohlige und angenehme Wärme sorgen. 

Wofür genau kann man eigentlich einen Konvektor einsetzen? 

Der Konvektor ist perfekt für Wohnräume geeignet, in denen man mithilfe einer Luftzirkulation für eine angenehme Wärme sorgen möchten. Bei den Konvektoren handelt es sich schließlich um Direktheizungen, die nicht nur für kleine, sondern auch größere Räume gut geeignet sind. Sie lassen sich kinderleicht aufstellen oder montieren und sorgen für eine angenehme Temperatur im Wohnraum. Vorteilhaft ist, dass auch die Sicherheit bei einem Konvektor an erster Stelle steht. Schließlich sind die meisten Modelle mit einem Frostschutz ausgestattet oder mit einem Thermostat, mit dem man die gewünschten Temperaturen nach Wunsch einstellen und erreichen kann. 

Es gibt jedoch einige erhebliche Vorteile, die aufgeführt werden müssen. Schließlich geben Konvektoren eine gute und schnelle Wärme ab. In der Regel sind sie auch in der Anschaffung eher günstig und nicht allzu teuer. Man darf jedoch nicht vergessen, dass der Stromverbrauch nicht immer gering ist. Ein weiterer klarer Vorteil ist, dass man die Konvektorheizung einfach dort aufstellen kann, wo man es sich wünscht. Man bekommt sie in den unterschiedlichsten Varianten und Modellen angeboten, sodass für jeden Einsatzbereich ein ideales Modell dabei ist. 

Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Konvektoren? 

Diese Frage ist mit einem klaren Ja zu beantworten. Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Konvektoren. Einige von ihnen sehen sogar aus wie ein Heizkörper, sodass sie selbst rein optisch etwas hermachen können. Für welchen Konvektor man sich entscheidet, hängt davon ab, wo man ihn einsetzen möchte. Schließlich ist auch die Leistung relevant, vor allem dann, wenn der Konvektor in großen Wohnräumen zum Einsatz kommen soll. In der Regel werden solche Heizungen immer dann eingesetzt, wenn die eingebaute Heizung nicht ausreicht, nicht vorhanden oder aber defekt ist. Wer diese Heizmöglichkeit dauerhaft einsetzen möchte, sollte unbedingt schauen, wie hoch der Stromverbrauch bei dem ausgewählten Gerät ist. Auch dahin gehend gibt es erhebliche Unterschiede.

Worauf sollte man genau achten, wenn man sich einen Konvektor anschaffen möchte?

Neben den bereits genannten Funktionen und Details gibt es noch weitere, die man vor dem Kauf unbedingt bedenken sollte.
In erster Linie sollte man sich die Art der Montage anschauen. Schließlich gibt es Modelle, die man bequem an die Wand anbringen kann, aber auch Konvektoren, die man auf Rollen mobil einsetzt. Ob es ein Stand- oder ein Wandkonvektor sein soll, hängt immer vom Platz im Wohnraum ab. Nicht immer schraubt man eine solche Heizung an die Wand. Vor allem nicht dann, wenn sie mobil zum Einsatz kommen soll.

Genauso wichtig ist die Größe des Konvektors. Viele Hersteller bieten die Modelle in den unterschiedlichsten Größen an, sodass man sie passend auf den Wohnraum abstimmen kann. Besonders die Breite ist dabei entscheidend, da die meisten Konvektoren sehr schmal sind und nicht besonders weit in einen Wohnraum hineinragen. Es sollte daher ausreichend Platz vorhanden sein, damit der Konvektor den gesamten Raum erwärmen kann. 

Welche Funktionen sollte das Modell noch mitbringen? 

Besonders wichtig bei der Wahl eines hochwertigen Konvektors ist der Überhitzungsschutz. Dieser sollte von Grund auf eingebaut sein, damit es im Falle zu einem Schaden, nicht zu schlimmeren Problemen kommt. Überhitzt der Konvektor, schaltet er sich einfach ab und kann keinen hohen Schaden mehr anrichten. Besonders bei Modellen, die an der Wand montiert werden, ist das notwendig. Neben dem Überhitzungsschutz ist ein Frostschutz von Vorteil. Sobald die Raumtemperatur zu niedrig wird, schaltet sich die Heizung automatisch ein und fängt an zu wärmen. Dies bringt natürlich noch weitere Vorteile mit. 

Konvektoren im Vergleich 

Xiaomi Mi Smart Space Heater S elektrischer Konvektor 

Xiaomi Mi Smart Space Heater S Elektrische Konvektor Heizung mit optionaler iOS/Android App- und Sprachsteuerung... *
  • Leistungsstarke 2.200 Watt für ein schnelles Aufheizen
  • Digitaler Thermostat zu präzisen Einstellung von 6 Temperaturstufen (18°C, 20°C, 22°C, 24°C, 26°C, 28°C)
  • Timerfunktion zur automatischen Abschaltung (1 Std, 3 Std, 5 Std, 12 Std)
  • Automatisches Abschalten bei Überhitzung oder Fall für vollste Sicherheit
  • Leise und komfortable Konvektions-Heizungs-Technologie
  • Der Spritzwasserschutz IPX4 ermöglicht ein Aufstellen auch ein Feuchträumen

Der Konvektor des Herstellers Xiaomi Mi bringt leistungsstarke 2200 Watt mit. Dementsprechend heizt sich dieses Gerät besonders schnell auf und sorgt für eine wohlige Wärme im Wohnraum. Eine Besonderheit ist, dass in diesem Gerät ein Thermostat eingebaut ist, mit dem sich insgesamt sechs Wärmestufen einstellen lassen. Somit ist es möglich, die Wunschwärme im Handumdrehen einzustellen. Das Gerät ist sehr leise und stört nach dem Einschalten nicht. Außerdem ist die Steuerung mittels App möglich, sodass auch der Bedienkomfort erheblich erhöht wird. 

STIEBEL ELTRON neue Elektroheizung 

Angebot
STIEBEL ELTRON neue Elektroheizung Standgerät für ca. 25 m², TÜV geprüft, Konvektor-Heizung mit einfacher... *
  • EINSATZBEREICH: Flexibler, mobiler und vielseitiger Standkonvektor mit mechanischer Regelung; Er bringt die Wärme genau dort...
  • AUSSTATTUNG: Leistungsstarke, flache Elekroheizung mit hoher Heizleistung; Langlebiger Edelstahl-Rohrheizkörper mit...
  • SICHERHEIT: 2-fache Sicherheit: Eingebauter Pendelschalter schaltet Konvektor beim Umkippen automatisch ab;...
  • INSTALLATION: Steckerfertig; Anschlussleitung mit Winkel-Stecker; Kabellänge 1,5 m; Achtung: Konvektor darf nur als...
  • LIEFERUMFANG: 1x Standkonvektor EG-50-TR2-PM, 2x Standfüße, 1x Bedienunganleitung
  • LÄNDER-ZULASSUNG: Deutschland

Dieser Konvektor aus dem Hause Stiebel Eltron eignet sich für Wohnräume mit einer Größe von bis zu 25 m². Der Einsatzbereich dieser Heizung kann flexibel gestaltet werden, da es sich um einen Standkonvektor auf Rollen handelt. Demnach kann man das Modell so aufstellen, wie man es sich vorstellt und kann gleichzeitig auch für eine punktuelle Wärme sorgen. Aufgrund des flachen Designs und der hohen Heizleistung passt der Konvektor einfach in jeden Wohnraum und sorgt dort garantiert für einen echten Hingucker. Laut Hersteller muss man den Konvektor nur noch aufstellen, den Stecker einstecken und kann seinen Wohnraum erwärmen. Ideal geeignet, um auch größere Wohnräume zu erwärmen. 

Fazit: Konvektoren als ideale Lösung für wohlige Temperaturen 

Konvektoren sind eine ausgezeichnete Lösung, um auch in den kalten Jahreszeiten für eine angenehme und wohlige Wärme zu sorgen. Die Geräte lassen sich im Handumdrehen aufbauen, installieren und einschalten, sodass kein Fachmann oder Vorwissen notwendig ist. Lediglich ein freier Platz im Raum und eine Steckdose werden benötigt, um einen Konvektor in der Art anschließen zu können. Selbst für den mobilen Einsatz gibt es mittlerweile Modelle, die man auf Rollen schieben kann. Ob man sich für die Wand- oder Standmodelle entscheidet, hängt davon ab, welchen Raum man erwärmen möchte. Für jeden Einsatzbereich gibt es mittlerweile passende Konvektoren, die als Heizung gut einsetzbar sind. 

Andere Leser interessierte auch:

Umwälzpumpe Heizung – Funktion und Nutzung

Die Booster-Pumpe für Heizkörper

Die Rücklaufverschraubung – Funktion und Aufgaben

Smarte Heizkörperthermostate – Die besten Systeme im Überblick

Alexa-Thermostat

Heizungsventil einstellen

Heizpatrone / Heizstab für Heizkörper

Der automatische Heizkörperentlüfter – simpel aber sehr hilfreich

Heizkörperverkleidung – wie hoch ist der Wärmeverlust wirklich?

Designheizkörper

Umwälzpumpe Heizung – Funktion und Nutzung

Ausdehnungsgefäße

Heizung kaufen und installieren lassen

Der Hahnblock bei einer Heizung – Funktion und Nutzen

 

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell