Ölradiator kaufen – das ist wichtig!

23. Dezember 2022

Ölradiatoren sind elektrisch betriebene Heizungen. Ausgeführt als Rippenheizkörper, werden sie an die haushaltsübliche Steckdose angeschlossen. Auf Rollen gelagert, sind Ölradiatoren mobil einsetzbar. Anders als in stationären Heizungen, die mit Wasser erwärmt werden, erfolgt bei Ölradiatoren die Erwärmung über ein spezielles Thermoöl. Der zugeführte Strom führt zur Erhitzung von Heizelementen, die wiederum das Thermoöl erwärmen. Das aufgeheizte Thermoöl gibt die Wärmenergie über den Rippenheizkörper an den Raum ab. Während Heizlüfter einen Raum mit Wärmekonvektion erhitzen, erwärmt ein Ölradiator nicht nur die Luft im Raum, sondern gibt die Wärme auch an feste Körper ab. So werden Luftverwirbelungen vermieden, es wird kein Staub aufgewirbelt und die Luft bleibt sauber. Außerdem arbeitet ein Ölradiator geräuschlos.

Darauf ist beim Kauf zu achten

Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen Ölradiator anzuschaffen, sollte einige Punkte beachten, um den Kauf später nicht zu bereuen:

  • Die Leistung des Ölradiators sollte zu der Größe des zu beheizenden Raumes passen. Die meisten Ölradiatoren am Markt sind für Räume zwischen 10 und 20 Quadratmeter konzipiert
  • Um den Ölradiator besser platzieren zu können, sollte das Gerät mit einem Griff ausgestattet sein
  • Der Ölradiator sollte mit einer Kippsicherung versehen sein, damit er nicht zu leicht umfällt
  • Die Heizleistung sollte einstellbar sein
  • Das Gerät sollte mit einem Schutz vor Überhitzung ausgestattet sein, damit es automatisch abschaltet, wenn es sich überhitzt
  • Nützlich ist ein Gerät mit Display, um einen besseren Überblick über die Einstellungen zu haben
  • Wenn Kinder im Haus leben, bietet sich ein Gerät mit Bediensperre als Kindersicherung an
  • Praktisch ist eine Programmiermöglichkeit für die verschiedenen Einstellbereiche
  • Ein elektronisches Thermostat ist genauer einstellbar als ein elektromechanisches Thermostat
  • Ein Gerät mit integrierter Luftbefeuchtung gleicht den Verlust an Luftfeuchtigkeit im Raum aus.
  • Ein Gerät mit Kabelaufwicklung verhindert lästigen Kabelsalat
  • Ein hinreichend langes Anschlusskabel verbessert den mobilen Einsatz des Ölradiators
  • Eine integrierte Zeitschaltuhr erlaubt eine vorher festgelegte Betriebszeit des Ölradiators
Bestseller Nr. 1
KESSER® Ölradiator Elektrische Heizung mit 11 Rippen 2500W + Lüfter Öl Radiator Elektroheizung Mobil Timer... *
  • 𝐖Ä𝐑𝐌𝐄𝐒𝐏𝐄𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑: Das spezielle Design sorgt nicht nur für eine schnelle Raumaufheizung....
  • 𝐓𝐈𝐌𝐄𝐑: Zwei Schalter mit drei Heizstufen (1.000 Watt/1.400 Watt/2.500 Watt) und ein stufenloser...
  • 𝐄𝐅𝐅𝐈𝐙𝐈𝐄𝐍𝐓 𝐇𝐄𝐈𝐙𝐄𝐍: Das verwendete Wärmespeichermedium ist Öl. Dieses erhitzt...
  • 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Die Sicherheit dieses Heizkörpers wird durch einen automatischen...
  • 𝐌𝐎𝐁𝐈𝐋 𝐅Ü𝐑 𝐀𝐋𝐋𝐄 𝐑Ä𝐔𝐌𝐋𝐈𝐂𝐇𝐊𝐄𝐈𝐓𝐄𝐍: Der...
Bestseller Nr. 2
Heidenfeld Ölradiator ÖR200 - 3 Jahre Garantie - 2500 Watt - Elektrische Heizung - Timer - 11 Rippen -... *
  • ✔ Original Heidenfeld mobiler Ölradiator ✔ 3 Jahre Garantie ✔ Heizleistung ► 1000 Watt ► 1500 Watt ► 2500 Watt...
  • ✔ Sicherheit ► Überhitzungsschutz ► Abschaltautomatik ► Kontrollleuchte ► Kippschutzschalter ► Kabelaufbewahrung...
  • ✔ Bedienung ► Thermostat mit Stufenregulierung ✔ Heizstufen ► 6 Stufen einstellbar durch Drehregler ✔...
  • ✔ Einsatzbereiche ► Küche ► Badezimmer ► Wohnzimmer ► Keller ► Garage ► Ferienhaus ► Variabel nutzbar ✔...
  • ✔ Einfacher Transport ► 4x 360° Hartgummirollen ► Haltegriff ✔ Inklusive Befestigungsmaterial ✔ Produktmaße ►...
Bestseller Nr. 3
Aigostar Oil Monster - 2500W Ölradiator Energiesparender mit Fernbedienung, LCD Display Elektro Heizkörper mit 13... *
  • Bis zu 40 bis 50 m² Heizung für den ganzen Raum: Das Gerät über mindestens 2500 Watt verfügen, durch einzigartige...
  • Energiesparende Elektroheizung: Ausgestattet mit 1000W/1500W/2500W Heizmodi verfügt diese Raumheizung auch über einen...
  • Ob Garage, Wintergarten, Keller oder Dachboden: Ein Ölradiator heizt jeden geschlossenen Raum. Er kommt seinen Einsatz genau...
  • Wärme, bevor Sie nach Hause gehen: Aigostar Ölradiator wird mit einem 24-Stunden-Timer geliefert, der in Einheiten von 1...
  • Geräuschlose & Gesundheitseffekt: Der kompakte Hochleistungsradiator arbeitet gesünder als ein Heizlüfter. Die Wärme wird...
Bestseller Nr. 4
KESSER® Ölradiator 2500W Mobile Elektroheizung energiesparend mit WiFi App-Steuerung & LED Touch-Display... *
  • 𝐌𝐈𝐓 𝐋𝐄𝐈𝐒𝐓𝐔𝐍𝐆 𝐒𝐂𝐇𝐍𝐄𝐋𝐋 𝐀𝐔𝐅...
  • 𝐌𝐈𝐓 𝐖𝐈𝐅𝐈 𝐀𝐏𝐏 & 𝐅𝐄𝐑𝐍𝐁𝐄𝐃𝐈𝐍𝐔𝐍𝐆 𝐒𝐓𝐄𝐔𝐄𝐑𝐍:...
  • 𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑𝐇𝐄𝐈𝐓: Kinder keinen Zugriff darauf haben. Die abgerundete Form sorgt nochmal für...
  • 𝐖Ä𝐑𝐌𝐄𝐒𝐏𝐄𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑: Das spezielle Design sorgt nicht nur für eine schnelle Raumaufheizung....
  • 𝐌𝐎𝐁𝐈𝐋 𝐅Ü𝐑 𝐀𝐋𝐋𝐄 𝐑Ä𝐔𝐌𝐋𝐈𝐂𝐇𝐊𝐄𝐈𝐓𝐄𝐍: Der Öl-Konvektor...
Bestseller Nr. 5
HEIMWERT Ölradiator energiesparend 2000 Watt - 9 Rippen Radiator mit 3 Schaltstufen 800 1200 2000 Watt -... *
  • ✅ ÖLRADIATOR ENERGIESPAREND: Die drei Schaltstufen 800 1200 2000 Watt und das optimiert ausgerichtete 9 Rippen...
  • ✅ WOHLIGE WÄRME - LAUTLOS: Das beste Wärme Erlebnis erzeugen Öl-Radiatoren und blasen dabei keinen Staub wie z.B. beim...
  • ✅ HOHER KOMFORT: Die Elektroheizung gleitet mit den 4 Leichtlaufrollen perfekt über Ihre Böden und kann bequem und...
  • ✅ ANSCHLUSSFERTIG mit ÖL FÜLLUNG und SICHER: Das benötigte Öl für den internen Heiz Kreislauf ist bereits eingefüllt....
  • ✅ DER LIEFERUMFANG: 1x HEIMWERT Ölradiator energiesparend mit 2000 Watt, 1200 Watt und 800 Watt Eco Stufe, spart bis zu...
AngebotBestseller Nr. 6
Clatronic RA 3735 7 Rippen-Ölradiator, mobiler Heizkörper, 1500 Watt, stufenloser Thermostatregler,... *
  • Mobile Wärme für Zuhause — Übergangs- oder Zusatzbeheizung leicht gemacht mit Clatronic und dem 7 Rippen-Ölradiator....
  • Leistungsstark — Die Wärme wird mit einer hohen Leistungsstärke von bis zu 1500 Watt schnell und gleichmäßig im Raum...
  • Slimline — Dank einer besonders schmalen Bauweise ist der Ölradiator sehr platzsparend.
  • Mobiler Einsatz — Verändern Sie spielend leicht und schnell den Standort des Gerätes mit Hilfe der vier Leichtlaufrollen.
AngebotBestseller Nr. 7
Pro Breeze 2500W Ölradiator energiesparend - Elektro Heizkörper mit 11 Rippen, integrierter Zeitschaltuhr, 3... *
  • Leistungsstarkes Heizen: 2500 Watt Elektroheizung mit 11 ölgefüllten Heizrippen und 3 Leistungsstufen: 1200W, 1300W, 2500W...
  • Vollständige Kontrolle: Eingebaute 24 Stunden Zeitschaltuhr und Thermostatsteuerung erlauben stromsparendes und effizientes...
  • Einfache Einstellung: Mit den zwei Schaltern, zur Regulierung der Temperatur und zum Auswählen der Leistungsstufen, kann der...
  • Moderne Sicherheitsfunktionen: Integrierter Überhitzungsschutz und Kippsicherung mit automatischer Abschaltung versichern...
  • Transportabel: Der Öl-Radiator ist vormontiert und direkt einsetzbar mit 1,5 m Netzkabel, Kabelführung und stabilen,...
AngebotBestseller Nr. 8
ANJI DEPOT 2500W 11Fin Ölradiator, Heizgeräte, Heizlüfter, Elektroheizkörper, Tragbare Elektrische Heizung mit... *
  • [Grundlegende Informationen] 2500W / 11Fin / 1,5m Netzkabel / Verstecktes Netzkabelgehäuse / Größe: 490 × 240 × 625 mm
  • [Sicherheit] Unterstützung für Heizungsschutz und Kippschalter. Sie können ihn sicher zu Hause verwenden
  • [Temperaturregelung] Unterstützt die Einstellung von 1000 W / 1500 W / 2500 W in drei Gängen. Sie können die Temperatur...
  • [Easy-Move] Das Produkt ist mit vier Rädern ausgestattet. Sie können seine Position einfach durch den eingebauten Griff...
  • [Warnung] Dieses Produkt ist nur für gut isolierte Räume oder gelegentliche Verwendung geeignet. Lesen Sie das...

Der Ölradiator ist aufgrund seines hohen Stromverbrauchs nur für den kurzzeitigen Betrieb gedacht, etwa zum Aufheizen von Gartenhäusern, Werkstätten oder als Zusatzheizung zur Zentralheizung. Bei einem Ausfall der stationären Heizung kann der Ölradiator auch als Notheizung eingesetzt werden. Bei den Kosten eines Ölradiators muss man zwischen Anschaffungskosten und Betriebskosten unterscheiden. In der Anschaffung günstig – gute Geräte im Leistungsbereich ab 2000 Watt gibt es bereits ab 50 Euro – sind Ölradiatoren im Betrieb wiederum kostenaufwendig, weil sie zur Erzeugung der Heizleistung viel Strom benötigen. Zudem dauert es eine Weile, bis ein Ölradiator Wärme abgibt. Im Dauerbetrieb sind Ölradiatoren sehr kostspielig.

Fazit

Ölradiatoren sind nützliche Elektroheizungen für den kurzfristigen Gebrauch, die man mobil einsetzen kann. Sie werden vorwiegend an Orten eingesetzt, an denen keine installierte Heizanlage vorhanden ist, also Garagen, Werkstätten, Gartenlauben oder Dachböden. Nachteil der Ölradiatoren ist ihr schlechter Wirkungsgrad. Optimal lässt man einen Ölradiator nur so lange auf maximaler Leistung laufen bis der Raum hinreichend erwärmt ist. Dann sollte man auf eine niedrige Leistungsstufe herunterregeln. Die Betriebskosten eines Ölradiators ergeben sich aus der Leistung des Gerätes und der Heizdauer. Die Multiplikation mit dem aktuellen Strompreis machen dann die Kosten aus, die zu erwarten sind.

Claudia

Letzte Aktualisierung am 3.02.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell