Heizkörper kaufen – Worauf achten? – Tipps

27. Februar 2023

Heizkörper bilden den Grundstein einer Heizungsanlage. Sie werden in den verschiedenen Wohnräumen installiert, um für eine angenehme und auch ausreichende Wärme zu sorgen. Mittlerweile gibt es die klassischen Heizkörper in den unterschiedlichsten Varianten, wie beispielsweise Röhrenheizkörper oder auch Plattenheizkörper.

In ihrer Funktionalität unterscheiden sich die meisten Modelle. Doch nicht nur die Funktionen sind unterschiedlich, sondern auch das Design, welches nach eigenen Wünschen abgestimmt werden kann.

Welche Heizkörper, die besten für den eigenen Wohnraum sind und worauf man beim Kauf achten muss, möchten wir in diesem Artikel einmal genauer erklären.

Was genau bringt ein Heizkörper eigentlich?

Heizkörper werden benötigt, um einen Wohnraum zu erwärmen. In der Regel werden diese mit zwei oder sechs Rohren an den Heizungselementen angeschlossen und bieten dadurch eine Wärmestrahlung.

Heutzutage gibt es verschiedene Heizkörperarten auf dem Markt, die alle auf den eigenen Wohnraum abgestimmt werden dürfen. Dementsprechend spielt bei der Auswahl der Heizkörper nicht nur das Design eine entscheidende Rolle, sondern auch die zahlreichen Funktionen.

Die Arten der Heizkörper

Wie schon erwähnt gibt es mittlerweile verschiedene Heizkörper-Arten, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile bieten können. Um dazu einen kleinen Überblick bieten zu können, möchten wir gerne die drei unterschiedlichen Heizkörper-Arten vorstellen und die wichtigsten Fakten dazu nennen.

  • Die Röhrenheizkörper: Die Röhrenheizkörper gehören zu den absoluten Klassikern unter den Heizkörpern. Diese bestehen aus gleich mehreren Rohren. Im Inneren der Heizungsrohre befindet sich Wasser, welches erhitzt wird und anschließend für eine angenehme Wärme sorgt. Solche Heizkörper gehören mittlerweile zu den gängigsten und sind in den meisten Häusern verbaut. Der Nachteil bei diesen Modellen liegt darin, dass man sie regelmäßig zwischen den Rohren reinigen muss.
  • Die Paneel-Heizkörper: Diese Form von Heizkörpern gehören schon zu den neueren und sehen einfach klasse aus. Demnach ist es das Design, welches bei diesen Heizkörpern punktet. Besonders im Badezimmer oder aber auch in der eigenen Küche sehen solche Heizungen perfekt aus. Die Paneele lassen sich meistens längst, aber auch hochkant anbringen.
  • Die Plattenheizkörper: Die dritte Variante der Heizkörper sind die sogenannten Plattenheizkörper. Diese bestehen aus nur einem einzigen Element und werden in der Regel an der Wand montiert. Auch diese Heizkörper bringen ein klasse Design mit, welches sich in dem heimischen Wohnraum sehen lassen kann. Vorteilhaft ist, dass diese Heizkörper besonders flach sind und kaum Raum einnehmen.

In welchen Größen werden Heizkörper eigentlich angeboten?

  • Neben den verschiedenen Arten werden die heutigen Heizkörper außerdem in den unterschiedlichsten Größen angeboten. Je nachdem, wie viel Platz man in dem eigenen Wohnraum zur Verfügung hat, kann man den passenden Heizkörper auswählen. Doch nicht nur die Größe ist bei dem Heizkörper entscheidend, sondern auch die Leistung, die dieser bringen kann.
  • Man sagt beispielsweise, dass man in Neubauten etwa 100 Watt pro m² benötigt. In Altbauten liegt die Leistung etwas höher. Wer sich bei der Wahl der passenden Heizung nicht sicher ist, sollte sich umgehend mit einem Fachmann in Verbindung setzen. Dieser kann einem schließlich beratend zur Seite stehen.

Heizkörper im Vergleich

Heilmetz Design Heizkörper Weiß

Heilmetz® Design Heizkörper Weiß, Oval-Heizkörper Doppellagig Flachheizkörper, Vertikal Designheizkörper 1600... *
  • 【Moderne Heizkörper】Heilmetz Designheizkörper bietet nicht nur eine zuverlässige Heizfunktion, sondern legt auch Wert...
  • 【Effiziente Wärmeleistung】Heilmetz Vertikal Heizkörper größe 1600 x 480 mm, Energieart: Warmwasser, Leistung: 1523W,...
  • 【Flexible Installationsmöglichkeiten】Weiß Heizkörper unterstützt den Mittelanschluss und den Seitenanschluss...
  • 【Exquisit Handwerkskunst】Heilmetz Heizkörper, SPCC-Stahl, nachhaltige Beschichtung, in Übereinstimmung mit den Normen...
  • 【Der Kunde ist König】Mach dir keine Sorgen! Dieser Moderne Heizkörper von Heilmetz verfügt über eine hervorragende...

Dieser doppelwandige Paneelheizkörper aus dem Hause Heilmetz sorgt nicht nur für einen absoluten Hingucker in den eigenen vier Wänden, sondern bietet eine Leistung von etwa 1600 Watt. Das Paneel sorgt für eine wohlige und schnelle Wärme im eigenen Wohnraum und bietet zugleich eine effiziente Wärmeableitung. Das hochwertige und zeitlose Design passt einfach zu jeder Einrichtung und sorgt nicht nur funktionell für einen Hingucker, sondern auch optisch.

Heizkörper aus Gusseisen

Heizkörper aus Gusseisen mit weißer Doppelsäule, horizontal, 600 x 812 mm *
  • Traditioneller Dual-Säulen-Heizkörper
  • Druck geprüft bis 10 bar / Maximaler Arbeitsdruck 6 bar
  • Weiße Pulverbeschichtung.
  • BTU-Bewertung: 3392.
  • Maße (H x B): 600 x 812 mm.

Dieser Heizkörper aus Gusseisen ist ein traditioneller Heizkörper, der mit seiner Standardgröße in jedem Wohnraum seinen Platz findet. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Röhrenheizkörper, der in verschiedenen Größen angeboten wird. Je nach Raumgröße kann man die jeweilige Größe entsprechend wählen und für eine angenehme Wärme sorgen.

Passender Heizkörper als optisches Highlight im eigenen Wohnraum

Rein optisch gesehen machen die unterschiedlichsten Heizkörper natürlich etwas her. Es kommt immer darauf an, was man sich in den eigenen vier Wänden wünscht und welches Design man bevorzugt. Mittlerweile werden Heizkörper nicht nur in dem klassischen Weiß angeboten, sondern auch in anderen Farben, wie schwarz oder grau. Auch das kann rein optisch gesehen zu einem absoluten Hingucker führen.

Für welche Variante der Heizkörper man sich interessiert, hängt ebenso vom eigenen Geschmack ab. Man sollte sich daher genau informieren, welche Leistung und Größe der Heizkörper man in dem gewünschten Raum braucht und kann dann entscheiden, welches Modell einem am meisten zusagt.

Kann man eigentlich jeden Heizkörper in den eigenen vier Wänden austauschen?

Eine berechtigte Frage, vor allem dann, wenn man lieber auf ein modernes Design zurückgreifen möchte. Es ist jedoch sehr wichtig, dass man darauf achtet, dass der Heizkörper dem Druck in der Leitung gewachsen ist. Am besten ist es, sich einen Fachmann für Heizungen ins Haus zu holen, der einem genau sagen kann, welcher Heizkörper eingesetzt werden kann. Anschließend stellt es kein Problem dar, die alten Heizkörper zu gegen neue, moderne Modelle auszutauschen.

Muss man auch die modernen Heizkörper regelmäßig entlüften?

Ja, eine regelmäßige Entlüftung der Heizkörper wird sogar empfohlen, damit die Heizleistung nicht verschwindet. Man kennt häufig das Problem, dass die Heizung nicht mehr die volle Leistung bietet und es zu einem Wärmeverlust kommt. Damit das nicht geschieht oder dieses Problem behoben werden kann, muss man die Heizkörper regelmäßig entlüften.

Fazit: Moderne Heizkörper heute in vielen Bereichen sehr beliebt

Aufgrund der breiten Auswahl der Heizkörper gibt es eine Vielzahl an Modellen, die allein vom Design her überzeugen können. Aufgrund dessen ist es sehr wichtig, dass man sich nicht nur die Leistung anschaut, sondern auch das Design. Schließlich kann man beispielsweise mit einem Paneelheizkörper für einen absoluten Hingucker in den eigenen vier Wänden sorgen und eine gute Wärmeleistung erreichen. Um dazu den passenden Heizkörper zu finden ist es sinnvoll, sich mit einem Fachmann in Verbindung zu setzen, der einen dahingehend beraten kann.

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell