Elektroheizstrahler für Badezimmer & Garten kaufen – Vorteile

27. Februar 2023

Eine angenehme und gemütliche Wärme im heimischen Badezimmer oder sogar im Außenbereich, ist für viele Menschen heute wichtig. Nicht immer ist es leicht, an diesen Orten für eine wohltuende Wärme zu sorgen. Umso wichtiger ist es, eine Lösung zu finden, wie genau diese gewünschte Wärme möglich ist.

Mithilfe eines Elektroheizstrahlers ist es jederzeit möglich, im Innen- sowie im Außenbereich für eine angenehme und wohltuende Wärme zu sorgen. Von Vorteil ist, dass man diese Heizungen einfach und ohne jeglichen Aufwand nachrüsten und kinderleicht aufstellen kann. Elektroheizstrahler sind schließlich eine gute Möglichkeit, um mittels Strom für eine angenehme Wärme zu sorgen, und zwar an den Orten, wo eine Heizung nicht installiert werden kann.

Was genau ist ein Elektroheizstrahler und wie funktioniert er?

Elektroheizstrahler arbeiten, wie man anhand der Bezeichnung vermuten kann, elektrisch. Dementsprechend lassen sie sich in nur wenigen Schritten einfach aufstellen und installieren. Doch auch bei diesen Strahlern gibt es erhebliche Unterschiede. Häufig sind es die klassischen Heizpilze, die gerne mal auf der Terrasse oder im heimischen Garten aufgestellt werden.

Elektroheizstrahler mit Infrarot für den Innenbereich – Vorteile

Im Innenbereich sind es vielmehr die Elektroheizstrahler, die mit Infrarot arbeiten und für eine schöne Wärme im Innenbereich sorgen. Diese Heizvarianten werden genau dann verwendet, wenn es im Innenbereich keine andere Möglichkeit gibt, um zu heizen.

Geringere Kosten bei Installation & Montage

Vorteilhaft ist vor allem, dass die weiteren Kosten für die Installation und die Montage viel geringer sind, als für den Bau einer komplett neuen Heizung. Außerdem werden die Elektroheizstrahler gerne auch punktuell für bestimmte Bereiche in den eigenen vier Wänden benutzt. Beispielsweise, um einen Wickeltisch mit Wärme anzustrahlen. Es gibt daher verschiedene Modellvarianten, die für die unterschiedlichen Bereiche zum Einsatz kommen können. Welcher Elektroheizstrahler für einen persönlich der bessere ist, muss man selbst abwägen.

Worin unterscheiden sich die unterschiedlichen Bauweisen der Elektroheizstrahler?

Betrachtet man sich die verschiedenen Bauweisen wird schnell klar, dass es erhebliche Unterschiede bei den einzelnen Elektroheizstrahlern gibt. Auf den ersten Blick unterscheiden sich beide Varianten zum einen in die Deckenstrahler und zum anderen in die klassischen Strandstrahler. Welche der beiden Bauarten für einen gut und am besten geeignet sind, hängt vom gewünschten Einsatzbereich ab.

Deckenstrahler für den Einsatz im Innenbereich nutzen

Deckenstrahler werden gerne im Innenbereich eingesetzt, und zwar dort, wo gleich mehrere Personen einen Platz suchen. Wie man vermuten kann, wird ein Deckenstrahler mit wenigen Handgriffen einfach unter der Decke montiert. Bei dieser Bauart gibt es jedoch einen auffallenden Nachteil. Beim Anbau des Deckenstrahlers ist eine stabile Unterkonstruktion wichtig. Außerdem kann es zu einem hohen Streuverlust kommen.

Standstrahler können überall optimal genutzt werden

Standstrahler hingegen kann man autark einsetzen. Hierbei handelt es sich schließlich um frei stehende Modelle, die sich nicht nur im Handumdrehen aufstellen lassen, sondern keinerlei Unterkonstruktion für die Monate benötigen. Jeder kann für sich selbst einstellen, wie er Strahlwinkel des Elektroheizstrahlers sein soll und wie hoch die Wärme strahlen kann. Das bedeutet, dass diese Modelle den Vorteil haben, gezielt auf den gewünschten Bereich zu wärmen. Dementsprechend handelt es sich bei einem Standstrahler auch um ein Modell, welches in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz kommen kann.

Elektroheizstrahler im Vergleich

VASNER Infrarot Standheizstrahler HeatTower 2500 Watt

VASNER HeatTower – Infrarot Standheizstrahler 2500 Watt 4 Heizstufen Heizstrahler elektrisch mit Fernbedienung... *
  • STANDHEIZSTRAHLER TERRASSE: Leistungsstarker 2500 Watt Premium Infrarot Heizstrahler mit robustem Standfuß für Terrasse &...
  • IP65 OUTDOOR STANDHEIZSTRAHLER: Langlebiger Infrarotstrahler - Mit Schutzklasse IP65 regen- / strahlwasserdicht, dauerhaft im...
  • SICHERER HEIZVORGANG: Erstklassiger Terrassenheizstrahler mit durchdachten Sicherheitsfunktionen. Elektrisch mit Strom...
  • KOMFORTABEL MIT FERNBEDIENUNG DIMMBAR: Kraftvoller Stand-Heizstrahler mit intensiver 2500 Watt Heizleistung, komfortabel mit...
  • EINFACHE HEIZSTRAHLER MONTAGE: Standheizstrahler schnell montieren: Einteiligen Standfuß mit wenigen Schrauben an Heizsäule...

Der Standheizstrahler des Herstellers VASNER bietet nicht nur ein erstklassiges Design, sondern kann auch mit der Heizleistung punkten. Allein die hochwertige Qualität dieses Modells spricht eindeutig für sich und zeigt, dass ein Einsatz im heimischen Garten oder aber auch in den eigenen vier Wänden jederzeit möglich ist. Innerhalb von wenigen Sekunden sorgt das Gerät für eine angenehme und wohltuende Wärme. Der Elektroheizstrahler lässt sich im Handumdrehen aufstellen und einrichten.

Weitere wichtige Fakten im Überblick:

  • 2500 Watt Leistung
  • regen- und strahlwasserdicht (IP65 Schutz)
  • für den Innenbereich geeignet
  • mittels Fernbedienung dimmbar
  • vier Heizstufen

Heidenfeld Infrarot Heizstrahler IH110 3000 Watt

Heidenfeld Infrarot Heizstrahler IH110 | 𝟑 𝐉𝐀𝐇𝐑𝐄 𝐆𝐀𝐑𝐀𝐍𝐓𝐈𝐄 - 3000 Watt -... *
  • ✔ Original Heidenfeld Infrarot Strahler ✔ 3 Jahre Garantie ✔ Steuerung über Fernbedienung ✔ 3 Heizstufen ► 1000...
  • ✔ Sicherheit ► IP55 ► Standby-Funktion ► Abstand zu jeder Seite 100.0 cm ► Abdeckung inklusive ✔ Neigbar 180°...
  • ✔ Material ► Witterungsfestes Gehäuse mit pulverbeschichtetem Aluminium und Edelstahl Schutzgitter ✔ Heizung Indoor...
  • ✔ Vergoldetes Infrarot Heizelement ✔ Terrassenstrahler ✔ Infrarotheizer ✔ Produktmaße (L x B x H) ► 95.5 x 15.0 x...
  • ✔ Strom- und Energiesparend ► Schnelle Wärmeweitergabe ✔ Montagemöglichkeiten ► Deckenmontage ► Wandmontage ✔...

Der Heizstrahler des bekannten Herstellers Heidenfeld ist für die Wandmontage geeignet und bietet eine Leistung von 3000 Watt. Die mitgelieferte Fernbedienung hilft beim Einstellen der richtigen Heizstufe und somit auch Temperatur. Der Wandheizstrahler arbeitet außerdem mit einer besonders intelligenten Fenster-Offen-Erkennung und ist für den Innenraum, aber auch für den Außenbereich bestens geeignet. Drei Heizstufen können bei diesem Modell eingestellt werden.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

  • witterungsfestes Gehäuse
  • für den Innen- und Außenbereich geeignet
  • einfache Montage an Wand oder Decke
  • bis zu 180 Grad neigbar

Worauf sollte man bei Kauf eines Elektroheizstrahlers noch achten?

Es gibt einige wichtige Punkte, die man vor dem Kauf eines Elektroheizstrahlers beachten sollte. Zu diesen Punkten zählt nicht nur die Leistung selbst, sondern auch der gewünschte Einsatzbereich. Wie bereits beschrieben können die meisten Elektroheizstrahler für den Innen- aber auch für den Außenbereich verwendet werden.

Die Leistung in Watt genau beachten

Je nachdem, für welchen Einsatzbereich man sich entscheidet, sollte man unbedingt auf die Leistung in Watt schauen. Diese gibt Informationen darüber, wie viel Wärme der Strahler abgeben kann. Im Innenbereich reichen Heizstrahler mit einer Leistung zwischen 1000 und 2000 Watt völlig aus. Wer jedoch im Außenbereich für eine angenehme Wärme sorgen möchte, sollte auf Modelle mit etwa 3000 Watt zurückgreifen.

Welche Vorteile bieten verschiedene Heizstufen?

Außerdem kann ein Blick auf die einstellbaren Heizstufen sinnvoll sein. Umso mehr Heizstufen einstellbar sind, umso genauer lässt sich die gewünschte Temperatur einstellen. Zwischen zwei und vier Heizstufen sind in dem Fall bestens geeignet. Wenn sich diese auch noch mit einer Fernbedienung einstellen lassen, bekommt man garantiert die besten Leistungen geboten und kann sicher gehen, dass man nicht einmal mehr viel tun muss, um die gewünschte Wärme im Raum einzustellen.

Kann ein Elektroheizstrahler eigentlich überhitzen?

Viele Menschen stellen sich bei der Wahl des Elektroheizstrahlers immer noch die Frage, was passiert, wenn der Strahler einfach überhitzt. Ist das überhaupt möglich? Schließlich werden die Strahler während des laufenden Betriebs sehr heiß.

Ein Grund mehr, um zu wissen, dass sie nicht unbedingt für den Dauerbetrieb geeignet sind. Wer seine Elektroheizstrahler hin und wieder anschließt, braucht sich keine Gedanken machen. Die meisten Modelle sind zusätzlich mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet, sodass es gar nicht erst zu Problemen kommt. Man sollte jedoch regelmäßig die Kabel prüfen und darauf achten, dass es zu keinerlei Schäden kommt.

Fazit: Elektroheizstrahler für eine angenehme Wärme

Ob für den Innen- oder für den Außenbereich: Elektroheizstrahler werden heute gerne gewählt, um punktuell und vor allem in Sekundenschnelle gewünschte Bereiche zu erwärmen. Dies kann beispielsweise der Außenbereich auf der Terrasse sein oder aber auch ein Wickeltisch. Je nach Einsatzbereich gibt es unterschiedliche Elektroheizstrahler, die innerhalb weniger Minuten einsetzbar sind.

Letzte Aktualisierung am 22.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell