Zusatzheizung – Elektrischer Badheizkörper kaufen – Vorteile & Tipps

27. Februar 2023

Elektrische Badheizkörper eignen sich perfekt, um eine Heizung im heimischen Badezimmer ergänzen zu können. Besonders in den kalten Wintermonaten, wenn es einmal schnell gehen muss, kann ein zusätzlicher, elektrischer Badheizkörper klare Vorteile bieten. Es ist bei den meisten Modellen sogar möglich, dass man diese Heizkörper mit einem Timer einstellt, sodass die sich die Heizungen zu einer bestimmten Uhrzeit einschalten.

Was genau versteht man unter einem elektrischen Badheizkörper?

Elektrische Badheizkörper laufen nicht mit Öl oder Gas, wie man es sonst von Heizungssystemen kennt. Vielmehr werden diese Heizungen mit Strom betrieben und einfach an die Wand gehängt. Viele elektrische Heizkörper, wie beispielsweise für das Badezimmer, kennt man als klassischen Handtuchhalter. In der Regel sollte man nicht dauerhaft mit einem solchen Heizkörper das Badezimmer wärmen.

Badheizkörper sind die optimale Ergänzung

Die elektrischen Heizkörper sind jedoch eine gute Ergänzung zur normalen Heizung und wird gerne dafür benutzt, um die Handtücher im Vorfeld zu erwärmen. Gerade im Winter ist es schön, sich in ein warmes und angenehmes Handtuch zu begeben.
Als Zusatzheizung eignen sie sich ideal und sehen im heimischen Badezimmer auch noch gut aus.

Wie funktionieren die elektrischen Badheizkörper genau?

Die Funktionsweise der elektrischen Badheizkörper sind relativ einfach zu erklären. Schließlich muss man die aus Stahl bestehenden Heizkörper lediglich am Strom anschließen. Das bedeutet, dass unbedingt eine Steckdose in der Nähe der Heizung vorhanden sein muss. In dem Heizkörper selbst ist eine sogenannte Heizpatrone eingebaut. Diese Patrone funktioniert wie eine Art Tauchsieder. Das bedeutet, dass dieser die Temperatur in dem Heizkörper erhöht. Diese strömt dann natürlich durch die Rohre der elektrischen Badheizung und sorgt für eine angenehme Wärme. Von Vorteil ist, dass die meisten Badheizungen mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet sind, sodass es nicht zu schweren Unfällen kommen kann.
Dementsprechend werden die Badheizkörper nicht mit anderen Brennstoffen betrieben, sondern lediglich mit Strom. Es ist daher wichtig, auf die Energieeffizienz zu achten, damit die Stromkosten nicht zu hoch werden.

siehe auch hier:   Gastherme kaufen - Produkt Empfehlungen

Wo kann man die elektrischen Badheizkörper eigentlich überall anschließen?

Wie man anhand des Namens vermuten kann, sind elektrische Badheizkörper in der Regel für den Einsatz im Badezimmer geeignet. Man darf dabei nicht vergessen, dass die Stromkosten beim Einsatz dieser Heizungen nicht besonders gering sind. Aufgrund dessen eignen sich diese Heizkörper eher weniger zur Erwärmung der gesamten Wohnung. Besonders bei großen Wohnräumen oder Badezimmern kann es ziemlich kostenaufwendig werden, diesen Raum nur mit einer elektrischen Badheizung zu erwärmen. Sinnvoll ist es daher, einen zusätzlichen Wärmelieferanten im Badezimmer zu besitzen. Die Badheizung dient lediglich als Zusatzheizung.

Dementsprechend eignen sich diese Heizungsmodelle eher weniger, um gesamte Räume aufzuheizen oder aber auch kleine Räume komplett mit ihnen zu erwärmen. Für den zusätzlichen Gebrauch im eigenen Badezimmer eignet sich der elektrische Badheizkörper ideal.

Elektrischer Badheizkörper im Vergleich

HEATSUPPLY Handtuchheizkörper elektrisch

HEATSUPPLY Handtuchheizkörper elektrisch schwarz matt 1662x600mm Badheizkörper elektrisch mit Thermostat inkl.... *
  • Einfache Bedienung - Unser elektro Handtuchheizkörper #Hamburg No. 4 kann bequem über den Heizstab gesteuert und der Timer...
  • Transportsicher verpackt - Elektro Badheizkörper sind empfindlich. Daher verschicken wir den elektrischen Heizstab separat...
  • Einfache Montage - Der separat gelieferte Heizstab wird mit nur wenigen Handgriffen montiert. Der mitgelieferte...
  • Leistungsstark - Für unsere Handtuchtrockner verwenden wir die maximale Anzahl an Querrohren und eine leistungsstarke...
  • Fachhandelsqualität - Die Qualität & das Design unserer Produkte steht für ein an erster Stelle. Wir liefern hochwertige...

Der elektrische Badheizkörper des Herstellers ist nicht nur einfach in seiner Bedienung, sondern auch einfach in der Montage. Der Heizkörper ist in einem matten schwarz gehalten und sieht modern und zeitlos aus. Der Heizkörper eignet sich daher nicht nur, um zusätzliche Wärme im Raum zu bieten, sondern auch die Handtücher im Badezimmer zu erwärmen. Auch im Gäste-WC ist dieser Heizkörper einfach bestens geeignet.

siehe auch hier:   Die verschiedenen Heizkörper-Typen

Weitere Fakten im Überblick:

  • hochwertige Qualität und erstklassiges Design
  • hohe Wärmeabgabe
  • Boost-Modus für zwei Stunden maximale Leistung
  • stufenweise Einstellung
  • schaltbare Steckdose

Schulte H02416960 Badheizkörper

Schulte H02416960 Badheizkörper Breda, 169 x 60 cm, 838 Watt Leistung, Anschluss unten, anthrazit, Heizkörper mit... *
  • Badheizkörper Breda
  • Betrieb über Zentralheizung oder Fernwärme (max. Betriebsdruck 4 bar/ 0,4 MPa)
  • Flachheizkörper gefertigt aus hochwertigem Stahl, Oberfläche pulverbeschichtet
  • Leichte Montage, keine Fachkenntnisse notwendig. Halterungen an die Wand schrauben und Heizkörper einhängen
  • Für z. B. Badezimmer, Büro, Dachboden, Diele, Esszimmer, Flur, Gäste-WC, Gästezimmer, Keller, Kinderzimmer, Küche,...

Der Schulte Badheizkörper ist modern und bietet eine zuverlässige Wärmequelle im heimischen Badezimmer. Rein optisch gesehen handelt es sich hierbei um einen absoluten Eyecatcher. Aufgrund des flachen Designs ist der Heizkörper besonders platzsparend und kann kinderleicht an der Wand befestigt werden. Per Knopfdruck heizt die Heizung schnell auf und sorgt für die gewünschte Wärme.

Weitere Fakten in einer kurzen Übersicht:

  • asymmetrisches und modernes Design
  • praktisch als Handtuchhalter einsetzbar
  • einfache und leichte Montage
  • hochwertiger Kunststoffpulverlack
  • schnelle Wärmeentwicklung

Was sollte man beim Kauf eines elektrischen Badheizkörpers beachten?

Vor dem Kauf eines elektrischen Badheizkörpers gibt es einige Aspekte zu beachten. Einer der wichtigsten Kriterien ist unter anderem das Thermostat. Das Thermostat soll ermöglichen, die Wärmestufen zu regulieren und individuell nach eigenen Wünschen einzustellen.

Ein zusätzlich eingebauter Timer eignet sich perfekt, um die Heizung zu einer bestimmten Uhrzeit ein- und wieder auszustellen. Bei den meisten Modellen lassen sich die Zeiten schon im Vorfeld einstellen, sodass man beispielsweise morgens schon pünktlich in ein warmes Badezimmer kommen kann.
Natürlich sollte im Badezimmer auch ausreichend Platz für den gewünschten Heizkörper vorhanden sein. Eine Steckdose in der Nähe ist ebenfalls wichtig, damit man die Heizung anschließen kann.

Fazit: Elektrischer Badheizkörper als Zusatzheizung optimal

Elektrische Badheizkörper gibt es mittlerweile von vielen Herstellern und in unterschiedlichsten Varianten. Sie haben jedoch alles etwas gemeinsam: sie werden mit Strom betrieben und können als Handtuchwärmer eingesetzt werden. Je nach Platz im heimischen Badezimmer wird die Heizung kinderleicht und einfach an der Wand montiert und angeschlossen.

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell