Elektroheizung kaufen – worauf achten? – Vorteile

27. Februar 2023

Elektroheizungen werden mittlerweile in den unterschiedlichsten Wohnräumen eingesetzt und sorgen für eine angenehme und vor allem schnelle Wärme. Aufgrund der großen Auswahl der Elektroheizungen ist für jeden Wohnraum und jeden Wohnbereich ein passendes Modell dabei. Ob zum Campen, als Kamin oder aber auch für andere Zwecke – Elektroheizungen sind ideal geeignet, um innerhalb weniger Minuten für eine angenehme und wohltuende Wärme zu sorgen.

Elektroheizungen und die unterschiedlichen Modelle

Auf der Suche nach einer passenden Elektroheizung werden einem mittlerweile die unterschiedlichsten Modelle angeboten. In der Regel werden die Heizungen als Direktheizung, aber auch als Speicherheizung angeboten.

  • Die Direktheizungen sind mit keinem zusätzlichen Zwischenspeicher ausgestattet. Das bedeutet, dass die Wärme beim Einschalten der Heizung sofort in den Raum abgegeben wird. Ein Beispiel für die Direktheizungen sind Konvektorheizungen, aber auch Infrarotheizungen. Die Elektroheizung wird mit Strom betrieben und kann je nach Wunsch individuell auf die gewünschte Temperatur eingestellt werden.
  • Speicherheizungen hingegen sammeln Wärme in der Nacht. Das bedeutet auch, dass sich diese Heizungen in der Nacht aufheizen und am Tage die Wärme abgeben. Vorteilhaft ist, dass man von dem günstigen Nachstrom profitieren kann. Nachtspeicher oder Flächenspeicherheizungen gehören mit zu dieser Kategorie.
    Beide Varianten fallen unter die klassischen Elektroheizungen, die mittlerweile in einer Vielzahl für jeden gewünschten Wohnraum erhältlich sind.

Elektroheizungen im Vergleich

Heidenfeld Elektro Konvektorheizung EK100

Angebot
Heidenfeld Elektro Konvektorheizung EK100 | 2300 Watt - Fernbedienung - Timer - LCD-Display - Heizkörper -... *
  • ✔ Original Heidenfeld Konvektorheizung ✔ Inklusive 3 Jahre Garantie ✔ Spitzenleistung 2300 Watt ✔ Leise 50 dB ✔...
  • ✔ Schnelles Aufheizen ✔ 3 einstellbare Heizstufen ► 1000 Watt ► 1300 Watt ► 2300 Watt ✔ Steuerung über...
  • ✔ Sicherheit ► Überhitzungsschutz ► Betriebs Kontrollleuchte ► Sicherheitsabstand zu anderen Möbeln 60.0 cm ✔...
  • ✔ Arbeitstemperatur ► Bis zu 120 °C ✔ Material ► Getempertes Sicherheitsglas ► Rostfreier Stahl ► Standfüße...
  • ✔ Heizsystem ► Heizwiderstand ✔ Einstellbarer 24 h Timer ✔ Montage ► Wand ► Freistehend ✔ Kabellänge 1.5 m ✔...

Die Konvektorheizung des Herstellers Heidenfeld arbeitet mit einer Leistung von 2300 Watt und ist in unterschiedlichen Heizstufen verstellbar. Die Arbeitstemperatur liegt bei bis zu 120 Grad. Von Vorteil ist, dass die Heizung individuell aufgestellt und mobil eingesetzt werden kann. Sie eignet sich zur Erwärmung von Räumen bis zu 40 m².

siehe auch hier:   Infrarotheizung

Weitere wichtige Fakten im Überblick:

  • einstellbarer Timer
  • völlig geräuscharm
  • schnelle Wärme innerhalb weniger Minuten
  • Überhitzungsschutz für mehr Sicherheit

STIEBEL ELTRON Elektroheizung Standgerät

STIEBEL ELTRON neue Elektroheizung Standgerät für ca. 25 m², TÜV geprüft, Konvektor-Heizung mit elektronischer... *
  • EINSATZBEREICH: Flexibler, mobiler und vielseitiger Standkonvektor mit elektronischer Regelung; Er bringt die Wärme genau...
  • AUSSTATTUNG: Leistungsstarke, flache Elektroheizung mit hoher Heizleistung; Langlebiger Edelstahl-Rohrheizkörper mit...
  • SICHERHEIT: 2-fache Sicherheit: Eingebauter Pendelschalter schaltet Konvektor beim Umkippen automatisch ab;...
  • INSTALLATION: Steckerfertig; Anschlussleitung mit Winkel-Stecker; Kabellänge 1,5 m; Achtung: Konvektor darf nur als...
  • LIEFERUMFANG: 1x Standkonvektor EG-50-PL2-PE, 2x Standfüße, 1x Bedienunganleitung
  • LÄNDERZULASSUNG: Deutschland

Die Elektroheizung des Herstellers Stiebel Eltron ist für Räume bis zu einer Größe von 25 m² geeignet und besonders energiesparsam. Das Modell eignet sich ideal für den mobilen und flexiblen Einsatz. Auch die zweifache Sicherheit des Modells spricht für sich und sorgt dementsprechend für klare Vorteile.

Wichtige Eckdaten im Detail:

  • 3 Zeitprogramme wählbar
  • Einfache Montage, mobiler Einsatz
  • Überhitzungsschutz
  • Pendelschalter schützt vor Umkippen

Die Vor- und Nachteile von Elektroheizungen

Elektroheizungen egal welcher Art bringen ihre eigenen Vor- und Nachteile mit. Diese möchten wir natürlich einmal genauer auflisten, um zu zeigen, wann sich das Aufstellen einer Elektroheizung lohnt.

Vorteile

  • effektive Wärme innerhalb weniger Minuten
  • Speicherheizungen können von Nachtstrom profitieren
  • einfache Montage und mobiler Einsatz möglich
  • mehr Sicherheit durch Überhitzungsschutz

Nachteile

  • nicht alle Modelle energiesparsam
  • nur für eine bestimmte m² erhältlich

Kann man Elektroheizungen in jedem Wohnraum benutzen?

Grundsätzlich lassen sich Elektroheizungen in jedem Wohnraum aufstellen und für die unterschiedlichsten Zwecke benutzen. Ob in einem Gästezimmer, in einem Partykeller oder in einer Garage – der Einsatz einer Elektroheizung ist genau dann sinnvoll, wenn man innerhalb weniger Minuten für eine angenehme und wohltuende Wärme sorgen möchte. Hinzu kommt, dass diese Modelle sehr gut als Übergangsheizung eingesetzt werden können, da sie in den meisten Fällen mit einem Frostwächter ausgestattet sind.

siehe auch hier:   Die Heizung: Unterschiedliche Modelle und ihre Vorteile im Überblick

Ist es möglich, eine Elektroheizung fest montieren zu können?

Grundsätzlich sind Elektroheizungen ideal für den mobilen Einsatz geeignet. Man kann sie einfach auf dem Boden aufstellen, und zwar dort, wo man die Wärme wünscht. Es ist aber auch möglich, die Elektroheizung an der Wand zu montieren. Dies ist genau in den Wohnräumen sinnvoll, die man mit der Elektroheizung erwärmen möchte. Eine Wandmontage ist besonders in den Wohnräumen sinnvoll, die hohe Decken haben. Doch auch in einem Gartenhaus kann man eine Elektroheizung benutzen und dort für eine angenehme Wärme sorgen.

Worauf sollte man beim Kauf einer Elektroheizung noch achten?

Es gibt einige wichtige Fakten, die man beim Kauf einer Elektroheizung beachten sollte. Darunter fallen vor allem die wichtigsten Kriterien, wie beispielsweise die Leistung, das Gewicht und auch die Maße der Größe.

In der Regel wird die Leistung, wie bei anderen Geräten auch, in Watt angegeben. Anhand dieses Wertes kann man in Erfahrung bringen, wie viel Leistung das Modell bieten kann. Je nach Größe des Raumes sollte man auf eine hohe Leistung achten.

Neben der Leistung ist die Maße des Gerätes wichtig. Schließlich braucht man einen gewissen Platz für den Einsatz der Elektroheizung. Wer das Gerät beispielsweise an der Wand montieren möchte, sollte in Erfahrung bringen, welche Maße für die Montage benötigt wird. Bei Elektroheizungen zum Aufstellen ist dies in der Regel eher zweitrangig.
Nicht nur die bereits genannten Fakten sind sehr wichtig. Sondern auch die Lautstärke und die Optik. Schließlich soll die Elektroheizung mit der Lautstärke nicht stören. Sie sollte leise und ruhig laufen, sodass man beispielsweise auch arbeiten kann. Viele schauen auch nach der Optik der Elektroheizung. Schwarz, Silber und Weiß sind die klassischen Farben, die bei diesen Heizungen angeboten werden. Demnach kann man die Heizung nach eigenem Geschmack auswählen.

Fazit: Elektroheizungen für den Einsatz in unterschiedlichen Räumen

Elektroheizungen sind mittlerweile in verschiedenen Größen und Varianten erhältlich, sodass man sie in den unterschiedlichsten Räumen einsetzen kann. Damit sind nicht nur Räume in den eigenen vier Wänden gemeint, sondern auch Gartenhäuser oder Schuppen. Je nachdem, wie groß der Raum ist, der mit Wärme versehen werden soll, kann man auch das entsprechende Gerät auswählen. Es gibt schließlich für jeden Einsatzbereich das passende Modell, sodass es garantiert an nichts fehlen wird.

Letzte Aktualisierung am 21.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell