Heizungspumpe

14. Juni 2023

Unser Redaktionsteam hat sich einen umfassenden Überblick über großartige Heizungspumpen verschafft und die vlt. besten Angebote zu Heizungspumpen bei Amazon herausgesucht. Profitiere jetzt von unserer Recherche und finde die für dich besten Heizungspumpen zu einem günstigen Preis.

Das Herz einer Heizung bildet die sogenannte Heizungspumpe. Diese sorgt dafür, dass immer ausreichend Wasser vorhanden ist, um die Heizung bedienen zu können. Es ist daher wichtig, dass die Pumpe nicht nur hochwertig ist, sondern auch stromsparend. Je sparender das Gerät ist, umso weniger Energie wird natürlich auch verbraucht. Wer über eine ältere Heizungsanlage verfügt, sollte sich informieren, welche Möglichkeiten für einen eventuellen Austausch bestehen. Mittlerweile gibt es bei einigen Heizungsanlagen und Programme, die staatlich gefördert werden. Neben einer guten Heizung ist demnach auch die Heizungspumpe essenziell und ein wichtiges Herzstück, bei dem ebenfalls einiges zu beachten gilt. 

Was genau ist eine Heizungspumpe?

Wie schon erwähnt, bildet die Heizungspumpe das Herzstück einer Heizung. Sie sind dazu da, um den normalen Kreislauf einer Heizung gewährleisten zu können. Gerade bei einer Heizungspumpe kann es zu hohen Energiekosten kommen. Die meisten dieser Modelle sind noch veraltet und wahre Stromfresser. Gerade in den Wintermonaten, wo Heizungen Tag und Nacht eingeschaltet sind, kann eine schlechte Heizungspumpe zu erheblichen Energiekosten führen. Es ist daher wichtig, neben einer guten Heizung, auch auf eine gute Heizungspumpe zu achten, um die Energiekosten zu senken.

Heizlüfter 5 kW

Gibt es unterschiedliche Heizungspumpen-Typen? 

Wer sich mit dem Thema Heizungspumpen befasst, wird schnell feststellen, dass es unterschiedliche Typen dieser Produkte gibt. Insgesamt gibt es drei verschiedenen Arten, die wir Ihnen gerne vorstellen und auf die Funktionen genauer eingehen möchte. 

  • Zu einer der ältesten Varianten gehören die sogenannten ungeregelten Heizungspumpen. Diese gehören zu den absoluten Stromfressern und werden heute nicht mehr verbaut. Es gibt jedoch einige Heizungsanlagen, in denen die ungeregelten Heizungspumpen eingebaut sind. Sollte dies der Fall sein, ist ein Austausch in jedem Fall empfehlenswert. Schließlich verbrauchen diese Modelle einfach deutlich mehr Energie. 
  • Neben den ungeregelten Heizungspumpen gibt es auch die geregelten Heizungspumpen. Diese Herzstücke sind nicht nur effizienter, sondern auch mit den heutigen Standards versehen. Das bedeutet, dass sich diese Heizungspumpen automatisch für den allgemeinen Verbrauch anpassen. Ein klarer Vorteil und demnach gute Möglichkeit, um die Energiekosten zu senken und niedrig zu halten. 
  • Als letzteres gibt es Hocheffizienzpumpen. Diese gehören mit zu den technischen Highlights der heutigen Zeit. Eine solche Heizungspumpe ist in der Lage, mithilfe von erfassten Daten die Leistung zu ermitteln und dementsprechend zu heizen. Bisher werden diese Pumpen nur selten eingesetzt. 

Bei der Wahl der Heizungspumpe ist es daher besonders wichtig, auf die laufenden Energiekosten zu achten. Schließlich steigen die Energiepreise stetig an, sodass man selbst etwas tun sollte. 

Wie wichtig ist eine Energieeffizienzklasse bei der gewählten Heizungspumpe? 

Die Einsparung von Energie und die Reduzierung der Stromkosten sind bei der Wahl der Heizungspumpe natürlich relevant. Schließlich handelt es sich bei einer Heizungspumpe um ein Produkt, welches einen besonders hohen Stromverbrauch mitbringt. Daher ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass die Energieeffizienzklasse gut ist. Zwischen A und G werden die unterschiedlichsten Produkte angeboten. Dies gilt übrigens nicht nur für die Heizungspumpe selbst, sondern auch für alle weiteren elektrischen Geräte, die in den eigenen vier Wänden stehen. 

Bei der Wahl einer geeigneten Heizungspumpe ist es besonders wichtig, auf den Energieverbrauch zu achten. Wer sich nicht genau sicher ist, welches Modell für einen besser geeignet ist, sollte sich von einem Fachmann beraten lassen. 

Heizungspumpe im Vergleich

HST Heizungspumpe

Angebot
HST | Heizungspumpe | Umwälzpumpe | HST 25-60/180 mm | 6 Meter Förderhöhe *
  • ✅ Anschlussgewinde (Zoll): 1.1/2"
  • ✅ Arbeitstemperatur: 2 - 110°C - Max. Förderhöhe: 6 m
  • ✅ Gehäuse aus Gusseisen
  • ✅Mit manueller 3-Stufen- Drehzahlschaltung: - 1 Stufe 55 Watt - 2 Stufe 70 Watt - 3 Stufe 100 Watt
  • ✅ IP 44 - Hochwertiges Keramik Lager für lange Lebensdauer

Diese Heizungspumpe aus dem Hause HST ist eine Umwälzpumpe mit einer Förderhöhe von sechs Metern. Die Einbaulänge dieses Gerätes beträgt 180 mm. Sie ist mit einer 3-Stufen-Drehzahlschaltung ausgestattet und bietet eine lange Lebensdauer. Zusätzlich ist ein IP 44 Schutz vorhanden.

HST hocheffiziente Heizungspumpe

Dieses Modell von HST gilt als hocheffiziente Heizungspumpe mit einer Förderhöhe von acht Metern. Vorteilhaft ist, dass diese Pumpe keinen externen Motorschaltschutz benötigt. Außerdem ist eine Schutzstufe von IP44 vorhanden. Neben einer langen Lebensdauer und allen wichtigen Sicherheitsvorkehrungen bietet die Heizungspumpe besonders gute Leistungen. 

Was genau versteht man unter einer Förderhöhe bei Heizungspumpen? 

Die Förderhöhe ist ein besonders wichtiger Wert, bei der Wahl der geeigneten Heizungspumpe. Um zu verstehen, was genau damit gemeint ist, möchten wir auch das einfach erklären.
Jedes Heizungssystem in einem Wohnhaus ist unterschiedlich groß. Dementsprechend ist immer ein unterschiedlicher Druck notwendig, um das Wasser durch das System zu bringen und die Heizung zu bedienen. Die Förderhöhe beschreibt genau diesen Wert. Wichtig ist, dass die Förderhöhe nicht die Größe des Hauses beträgt. Nimmt man etwa eine Heizungspumpe mit einer Förderhöhe von acht Metern, heißt das, dass die Pumpe in der Lage ist, Strecken bis zu acht Metern zu durchlaufen. Wer nicht genau weiß, wie hoch die Förderhöhe bei der Heizungspumpe sein soll, sollte sich unbedingt mit einem kompetenten Fachmann in Verbindung setzen. 

Wie groß sollte der Temperaturbereich einer Heizungspumpe sein? 

Neben den bereits genannten, wichtigen Aspekten ist auch der Temperaturbereich entscheidet. Dieser Wert ist wichtig, um in Erfahrung zu bringen, mit welcher Wassertemperatur die Heizflüssigkeit transportiert werden kann. Damit ist also nicht die Umgebungstemperatur gemeint. Mittlerweile gibt es zwar EU-Vorgabe, die eingehalten werden müssen. Allerdings gibt es bei den einzelnen Heizungspumpen-Modellen auch in dem Bereich einige Unterschiede, die deutlich werden. Wer sich für ein Standardgerät entscheidet, wird in jedem Fall einen Temperaturbereich zwischen 2 Grad und 95 Grad erreichen können. Es gibt aber auch deutlich bessere Geräte, die einen Temperaturbereich bis zu 110 Grad ermöglichen. 

Fazit: Heizungspumpe als Herzstück der Heizung sollte gut ausgewählt werden 

Wer noch eine ältere Heizungspumpe hat, sollte sich unbedingt Gedanken machen, ob ein Austausch sinnvoll ist. Schließlich handelt es sich hierbei um ein Gerät, welches für hohe Energiekosten sorgen kann. Mittlerweile gibt es zahlreiche Heizungssysteme, in denen hochwertige Heizungspumpen verbaut sind, die zu einer Energieeinsparung führen. Wer sich nicht sicher ist, ob ein Austausch notwendig ist und vor allem, welche Heizungspumpe für einen am besten geeignet ist, sollte sich mit einem kompetenten Fachmann in Verbindung setzen und sich beraten lassen. 

Andere Leser interessierte auch:

Umwälzpumpe Heizung – Funktion und Nutzung

Die Booster-Pumpe für Heizkörper

Die Rücklaufverschraubung – Funktion und Aufgaben

Smarte Heizkörperthermostate – Die besten Systeme im Überblick

Alexa-Thermostat

Heizungsventil einstellen

Heizpatrone / Heizstab für Heizkörper

Der automatische Heizkörperentlüfter – simpel aber sehr hilfreich

Heizkörperverkleidung – wie hoch ist der Wärmeverlust wirklich?

Designheizkörper

Umwälzpumpe Heizung – Funktion und Nutzung

Ausdehnungsgefäße

Heizung kaufen und installieren lassen

Der Hahnblock bei einer Heizung – Funktion und Nutzen

Heizkörperverkleidung

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 27.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell