Infrarot-Ölheizer

11. Juli 2023

Unser Redaktionsteam hat sich einen umfassenden Überblick über großartige Infrarot-Ölheizer verschafft und die vlt. besten Angebote zu Infrarot-Ölheizer bei Amazon herausgesucht. Profitiere jetzt von unserer Recherche und finde die für dich besten Infrarot-Ölheizer zu einem günstigen Preis.

An kühleren Abenden und kälteren Tagen wünscht man sich nichts weiter als Wärme in den eigenen vier Wänden. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Heizsystemen, die je nach Wunsch ausgewählt werden können. Von einer klassischen Heizung bis über Heizlüftern oder Infrarotheizungen werden einem eine Vielzahl Möglichkeiten zur Erwärmung der eigenen vier Wände geboten. Ein Infrarot-Ölheizer gehört ebenfalls mit dazu. Hierbei handelt es sich um eine energieeffiziente Möglichkeit, Wärme zu erzeugen. Allerdings sind die Modelle nicht immer besonders leicht, sodass man schon einen Blick auf den weiteren Komfort werfen sollte. 

Wie gibt ein Infrarot-Ölheizer Wärme ab?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei einem Infrarot-Ölheizer um eine Heizungsvariante, bei der die erzeugten Infrarotstrahlen für Wärme sorgen. Diese Form der Heizungsart ist anders als bei anderen. Vergleicht man einen Infrarot-Ölheizer mit anderen Heizstrahlern dieser Art zeigt sich, dass nicht direkt die umliegende Luft erwärmt wird, sondern ein Körper oder Gegenstand. Demnach haben die Ölheizer die Fähigkeit, auf einen bestimmten Bereich Wärme abzugeben. Dadurch spürt man nicht nur die Wärme selbst, sondern bekommt gleichzeitig ein angenehmes und wohliges Gefühl. Trotz dessen steigt auch die Umgebungstemperatur dabei an. 

Zeltheizungen Checkliste  – worauf achten? – Kaufberatung Zeltheizung

Die eindeutigen Vorteile eines Infrarot-Ölheizers

Jede Heizungsart bietet ihre eigenen Vor- und Nachteile, genau wie ein Infrarot-Ölheizer. Diese Geräte wirbeln beim Einsatz keinerlei Staub auf. Demnach eignen sich die Ölheizer vor allem für Allergiker gut, die auf Hausstaub reagieren. Dies liegt vor allem daran, dass keine warme Luft in einen Raum gepustet wird, sondern vielmehr Wärme abgegeben wird.
Ein weiterer klarer Vorteil ist, dass ein Infrarot-Ölheizer gegenüber anderen Heizungen sehr energiesparsam ist. Schließlich muss die Heizung nicht den kompletten Raum erwärmen. Wie bereits erwähnt sind die Heizungen bekannt dafür, dass sie einen bestimmten Bereich oder einer Person Wärme spenden können. Dadurch wird deutlich weniger Energie verbraucht, als mit anderen Heizungsmodellen. 

siehe auch hier:   Zusatzheizung - Elektrischer Badheizkörper kaufen - Vorteile & Tipps

Infrarot-Ölheizer im Vergleich 

Infrarot-Heizer von GÜDE

Güde Infrarot Ölheizer GID 20 *
  • Maße LxBxH: 575 x 340 x 635 mm
  • Netzspannung: 230 V Heizleistung: 20 kW
  • Frequenz: 50 Hz
  • Tankinhalt: 15 l
  • Kraftstoff: Diesel

Der Infrarot-Ölheizer des Herstellers GÜDE hat einen geringen Kraftstoffverbrauch von rund 2,2 Litern. Die maximale Heizleistung bei diesem Gerät liegt bei 20 kW. Insgesamt wiegt der Heizer 21, kg. Die Heizkraft dieses Gerät ist besonders gut aufgestellt, sodass der Ölheizer nicht nur zum Wärmen dient, sondern auch, um etwa Decken oder Wände zu trocknen. Aufgrund der hohen Leistung kann dieses Gerät dabei helfen, auch die Innenräume bei starken Minusgraden zu erwärmen. 

Master Infrarot-Ölheizer

Master Infrarot-Heizgerät XL 61/17 kW *
  • Keine Luftbewegung
  • Brennkammer aus Keramikfaser
  • Digitale Fehleranzeige
  • Elekronische Heizkontrolle
  • Kraftstoffanzeiger

Dieser XL-Ölheizer sorgt für keinerlei Luftbewegungen und wirbelt weder Dreck noch Staub auf. Mithilfe einer elektronischen Heizkontrolle kann die Temperatur nach Wunsch kontrolliert werden. Außerdem bietet dieses Gerät zusätzlich einen Kraftstoffanzeiger an, sodass man nach Wunsch kontrollieren kann, ob ausreichend Kraftstoff vorhanden ist. Eine digitale Fehleranzeige gehört ebenfalls dazu und erhöht den Bedienkomfort. 

Was ist beim Kauf eines Infrarot-Ölheizers noch relevant? 

Wer sich für einen Infrarot-Ölheizer entscheidet, sollte schauen, dass die Leistung stimmt. Die Leistung eines solchen Heizgerätes ist schließlich sehr wichtig, um bestimmte Bereiche erwärmen zu können. Je höher die Leistung eines Infrarot-Ölheizers, desto mehr Wärme kann das Gerät abgeben. Es gibt Modelle, die sogar eine Leistung von 20 000 Watt bieten. Wie hoch die Leistung für den gewünschten Einsatzbereich sein muss, ist oftmals in den Herstellerangaben zu finden. 

siehe auch hier:   Infrarotheizung 600 Watt

Fazit: Infrarot-Ölheizer für energiesparsame Wärme

Infrarot-Ölheizer werden mittlerweile in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen verwendet. Ob zur punktuellen Erwärmung verschiedener Personen oder Bereiche oder aber auch, um Decken oder Wände zu trocknen. Aufgrund der besonders hohen Leistung, die solche Heizungen bieten können, sind sie besonders vielseitig einsetzbar. Vorteilhaft bei Infrarotwärme ist, dass diese keinen Staub aufwirbelt und dementsprechend besonders gut für Allergiker geeignet ist. 

Andere Leser interessierte auch:

Umwälzpumpe Heizung – Funktion und Nutzung

Die Booster-Pumpe für Heizkörper

Die Rücklaufverschraubung – Funktion und Aufgaben

Smarte Heizkörperthermostate – Die besten Systeme im Überblick

Alexa-Thermostat

Heizungsventil einstellen

Heizpatrone / Heizstab für Heizkörper

Der automatische Heizkörperentlüfter – simpel aber sehr hilfreich

Heizkörperverkleidung – wie hoch ist der Wärmeverlust wirklich?

Designheizkörper

Umwälzpumpe Heizung – Funktion und Nutzung

Ausdehnungsgefäße

Heizung kaufen und installieren lassen

Der Hahnblock bei einer Heizung – Funktion und Nutzen

 

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

Letzte Aktualisierung am 21.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell